Rumänien

Rumänien ist als Reiseziel noch ungewöhnlich. Wer aber einmal dort war, wird es so schnell nicht mehr vergessen. Vielleicht liegt das an den Gegensätzen, die man allerorts findet: tiefste Armut und zur Schau gestellter Reichtum, verfallende, aus Lehm und Stroh gebaute Häuser und moderne Neubauten. Seelenlose Wohnblocks aus der kommunistischen Zeit und mit Liebe zum Detail errichtete Jugendstilhäuser. In den Dörfern leben immer noch Menschen ohne den heute üblichen Komfort zum Beispiel eines Badezimmers, während das Leben vieler Städter modernen Standards und den neuesten Moden folgt. Wer Rumänien besucht, wird belohnt mit der Gastfreundschaft der Menschen, vielen Sehenswürdigkeiten und imposanten Naturlandschaften.